AIM.
 

Anleitung Intervention Methodik

header2.jpg

AUS DER PRAXIS.
FÜR DIE PRAXIS.

​​Der nächste AIM-Lehrgang
(AIM 14) beginnt am 1. September 2022 und endet am 31. August 2024.
> zum Kursplan AIM 14

> zu den Seminar-Inhalten
> zum Anmeldeformular

Der übernächste AIM-Lehrgang (AIM 15) beginnt am 1. April 2023 und endet am 31. März 2025.

 

> zu den Seminar-Inhalten
> zum Anmeldeformular

Für all jene, die nicht die gesamte Weiterbildung absolvieren möchten, sind die einzelnen Seminare auch separat buchbar. HIER geht es zur Übersicht der einzeln buchbaren Fortbildungen.

!

Was ist AIM?

Das Weiterbildungsprogramm hat sich aus dem Bedarf der Praxis entwickelt und setzt viele verschieden praxisbezogene Bausteine zusammen, die aus der Erfahrung unserer langjährigen Mitarbeitenden gerade für Berufsfeldeinsteiger besonders relevant sind. Das Motto „aus der Praxis für die Praxis“ steht also bei der stetigen Weiterentwicklung von AIM immer ganz vorne an.

 

AIM setzt sich aus insgesamt 24 Seminartagen, der Teilnahme an Intervisionsgruppen und den beginnenden und abschließenden Rahmenveranstaltungen zusammen. Die ein- oder zweitägigen Seminare werden von Fachkräften mit der jeweiligen inhaltlichen Expertise gehalten.

Erfahren Sie hier mehr zu den verschiedenen Seminarleitungen und den Inhalten der einzelnen Seminare.

Für wen ist AIM interessant?

AIM richtet sich insbesondere an pädagogische Fachkräfte mit Abschluss in den Fachrichtungen Erziehung, Heilerziehungspflege oder Sozialpädagogik/Sozialarbeit, die aktuell ins Berufsfeld Hilfen zur Erziehung einsteigen. Das können Personen sein, die gerade ein Studium oder eine Ausbildung abgeschlossen haben oder die sich als Quereinsteiger aus anderen Berufsfeldern neu in den Hilfen zur Erziehung orientieren. Es sind also auch verwandte Berufsgruppen will­kommen. Das interdisziplinäre Weiterbildungssetting wird genutzt, um vom gegenseitigen Fachwissen zu profitieren und den Austausch zwischen den unterschiedlichen Professionsgruppen ressourcenorientiert zu trainieren.

 

> zur chronologischen Seminar-Übersicht

> zu den Seminar-Inhalten
> zum Anmeldeformular